Kompakttraining Erfolgreiche Moderation

Durch gute Moderationsfähigkeiten gelingt es einem Moderator, die Kommunikation und Interaktion in Gruppen so zu gestalten, dass die Ressourcen und Fähigkeiten der Teilnehmer bestmöglich genutzt werden. Der Moderator kann dabei auf eine Vielzahl an erprobten Arbeits-, Frage- und Darstellungstechniken zurückgreifen. Abgerundet wird sein Wissen durch Werkzeuge zur Problemlösung und Konfliktregelung.

 

Zielgruppe

  • Führungskräfte und Coaches
  • Projekt- und Teamleiter

 

Schulungsziele

  • Sie werden in der Rolle als Moderator sicher
  • Sie können Arbeitsgruppen und Meetings erfolgreich moderieren
  • Sie erlernen praxiserprobte Techniken für die Moderation
  • Sie üben in konkreten Moderationssequenzen
  • Sie erhalten Lösungsansätze für schwierige Gruppen und Teilnehmer

 

Schulungsdidaktik

  • Vermittlung theoretisches Wissen durch Trainer-Input
  • Fallbeispiele mit Auswertung, Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Direkte Anwendung in Moderationssequenzen
  • Reflexion und Feedback zum eigenen Moderationsstil

 

Lehrmaterial

  • Alle Inhalte werden in einer Teilnehmerunterlage anschaulich zusammengefasst sowie elektronisch bereitgestellt
  • Umfangreiche Vorlagen und Arbeitshilfen
  • Sie erhalten ein Fotoprotokoll der Flipchartmitschriften

 

Dauer und Trainingsgebühr

  • Kursdauer: 2 Tage
  • Kurs-Gebühr: 999 € zzgl. MwSt., inkl. Seminarunterlagen
  • Gern gestalten wir auch ein individuelles Inhouse-Training für Sie
  • Zertifizierung: Sie erhalten ein Zertifikat der M+M Six Sigma Akademie in Kooperation mit Prof. Dr. Armin Töpfer, TU Dresden
  • Mindesteilnehmerzahl zum Stattfinden der Veranstaltung: 6

Trainingsinhalte

Grundlagen der Moderation 

  • Dramaturgie von moderierten Sitzungen und Workshops
  • Rolle und Aufgaben des Moderators
  • Gruppenverhalten und -dynamik
  • Umgang mit Sprache, Sprechen und Körpersprache

 

Vorbereitung der Moderation 

  • Innere Einstellung und mentale Vorbereitung
  • Moderationsziele
  • Bestimmung der Kernbotschaften und Nutzenargumentation
  • Selbstmanagement in stressigen Situationen

Durchführung der Moderation 

  • Moderations- und Abfragetechniken
  • Visualisierungs- und Kreativitätstechniken
  • Moderation der Entscheidungsfindung
  • Schwierige Teilnehmer einfangen (Vielredner, Widerständler, Besserwisser etc.)
  • Einbindung passiver Teilnehmer
  • Umgang mit Konflikten und Eskalationen

 

Nachbereitung der Moderation 

  • Ergebnisse zusammenfassen und Dokumentieren
  • Nachhalten der besprochenen Maßnahmen

 

Moderation in Praxissituationen 

  • Strategie- und Zielfindungsworkshop
  • Verbesserungsworkshops
  • Mitarbeiter- und Teambesprechungen

Anfrageformular

Kontakt

Senden Sie uns eine Nachricht.